Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie macht man leichte Fettuccine Alfredo?

Die leichte Fettuccine Alfredo auf vier Teller aufteilen
Die leichte Fettuccine Alfredo auf vier Teller aufteilen und die Pasta noch warm servieren.

Fettuccine Alfredo ist klassisches Comfort Food vom Feinsten. Leider machen die Nudeln, Sahne, Butter und Käse es mehr zu einem Luxus als ein normales Abendessen unter der Woche. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, es gesünder zu machen, gibt es mehrere Variationen, die Sie ausprobieren können. Machen Sie eine Alfredo-Sauce, die anstelle der Sahne einfachen griechischen Joghurt und etwas Weißwein verwendet. Oder verwenden Sie fettarme Milch und Neufchatel (0,33-fettarmer Frischkäse). Für eine großartige Möglichkeit, Gemüse zu verwenden, bereiten Sie eine Alfredo-Sauce aus püriertem Blumenkohl zu. Sie werden eine leichtere Version von Fettuccine Alfredo finden, die genauso viel Geschmack wie das Original enthält!

Zutaten

Leichte Fettuccine Alfredo mit Joghurt

Ergibt 4 Portionen

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 0,5 Tasse (120 ml) Weißwein (oder Wasser oder Brühe)
  • 1 Tasse (285 g) griechischer Naturjoghurt
  • 1 Tasse (100 g) geriebener Parmesankäse
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 0,25 Teelöffel grober schwarzer Pfeffer
  • 0 kg (454 g) trockene Fettuccine

Leichte Fettuccine Alfredo mit Milch und Neufchatel-Käse

Das stärkehaltige Nudelwasser verdickt die Blumenkohl-Alfredo-Sauce
Das stärkehaltige Nudelwasser verdickt die Blumenkohl-Alfredo-Sauce.

Ergibt 4 Portionen

  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1,33 Tassen (320 ml) fettarme Milch
  • 5 Gramm (ca. 1,25 Tassen oder 125 g) Parmigiano-Reggiano-Käse, gerieben und geteilt
  • 2 Esslöffel Neufchatel-Käse (0,33-fettarmer Frischkäse)
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 8 Gramm (226 g) trockene Fettuccine
  • 2 Teelöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • Gebrochener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Leichte Fettuccine Alfredo mit Blumenkohl

Ergibt 8 Portionen

  • 0 kg (16 Gramm oder 454 g) trockene Fettuccin-Nudeln
  • 3 kleine Blumenkohlköpfe
  • 6 Tassen (1,4 Liter) Gemüsebrühe
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 0,25 Tasse (60 ml) Sahne
  • 1 Tasse (240 ml) stärkehaltiges kochendes Wasser aus dem Nudeltopf
Abgetropften Fettuccine-Nudeln mit der Alfredo-Sauce in die Pfanne geben
Die gekochten und abgetropften Fettuccine-Nudeln mit der Alfredo-Sauce in die Pfanne geben.

Methode 1 von 3: leichte Fettuccine Alfredo mit Joghurt zubereiten

  1. 1
    Die Fettuccine kochen. Einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, entfernen Sie den Deckel und fügen Sie 0 kg (454 g) trockene Fettuccine-Nudeln hinzu. Die Fettuccine nach Herstellerangaben kochen und gelegentlich umrühren, damit sie nicht zusammenkleben. Lassen Sie die Nudeln ab, sobald sie fertig gekocht sind.
    • Sie können die Sauce zubereiten, während die Pasta kocht.
  2. 2
    Den Knoblauch anbraten und den Wein hinzufügen. Holen Sie einen Topf heraus und geben Sie 2 Esslöffel ungesalzene Butter hinein. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen, damit die Butter schmilzt. 2 gehackte Knoblauchzehen dazugeben und 1 Minute anbraten. 0,5 Tasse (120 ml) Weißwein einrühren und die Hitze erhöhen, damit die Flüssigkeit zu köcheln beginnt. Nimm es von der Hitze.
    • Sie können den Weißwein durch Wasser oder Brühe ersetzen. Wenn Sie Hühner- oder Gemüsebrühe verwenden, ist die Sauce möglicherweise nicht sehr weiß.
  3. 3
    Joghurt, Käse und Gewürze einrühren. Lassen Sie die Knoblauchweinsauce einige Minuten abkühlen und rühren Sie dann 1 Tasse (285 g) griechischen Naturjoghurt, 1 Tasse (100 g) geriebenen Parmesankäse, 0,5 Teelöffel Salz und 0,25 Teelöffel grobes ein schwarzer Pfeffer. Erhitze die Sauce 3 bis 4 Minuten bei schwacher Hitze, während du ständig rührst.
    • Das Erhitzen der Sauce bei schwacher Hitze hilft dem Käse, sich in der Sauce aufzulösen. Achten Sie nur darauf, dass die Sauce nicht köchelt oder kocht, da sie gerinnen und sich trennen könnte.
  4. 4
    Kombinieren Sie die leichte Alfredo-Sauce mit den Nudeln. Die gekochten und abgetropften Fettuccine-Nudeln mit der Alfredo-Sauce in die Pfanne geben. Rühre die Nudeln mit einer Zange oder einigen Löffeln in die Soße, damit sie vollständig überzogen sind. Die leichte Fettuccine Alfredo auf vier Teller aufteilen und die Pasta noch warm servieren.
    • Wenn Ihr Topf nicht groß genug ist, um die Sauce und die Nudeln aufzunehmen, geben Sie die Sauce und die Nudeln in den großen Topf, um sie zu kombinieren.

Methode 2 von 3: leichte Fettuccine Alfredo aus Milch und Neufchatel-Käse zubereiten

  1. 1
    Die Fettuccine kochen. Einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, entfernen Sie den Deckel und fügen Sie 8 Gramm (226 g) trockene Fettuccine-Nudeln hinzu. Die Fettuccine nach Herstellerangaben kochen und gelegentlich umrühren, damit sie nicht zusammenkleben. Lassen Sie die Nudeln ab, sobald sie fertig gekocht sind.
    • Sie können die Sauce zubereiten, während die Pasta kocht.
  2. 2
    Den Knoblauch anbraten und das Mehl hinzufügen. Gib 1 Esslöffel Butter in einen mittelgroßen Topf und stelle die Hitze auf mittel. 2 gehackte Knoblauchzehen in die geschmolzene Butter geben und den Knoblauch 1 Minute anbraten. 1 Esslöffel Mehl einrühren. Die Mischung sollte zu einer dünnen Paste werden.
    • Diese Mehlschwitze (gekochte Butter und Mehl) hilft der Sauce, einzudicken.
  3. 3
    Milch einrühren und die Sauce aufkochen. Gießen Sie langsam 1,33 Tassen (320 ml) fettarme Milch mit einer Hand ein, während Sie mit der anderen Hand ständig rühren. Rühre die Alfredo-Sauce weiter und koche sie etwa 6 Minuten lang. Es sollte anfangen zu verdicken.
    • Versuchen Sie, für den besten Geschmack 1% fettarme Milch zu verwenden. Sie können auch Magermilch verwenden, aber die Sauce wird möglicherweise nicht so dick.
  4. 4
    Käse und Salz einrühren. Messen Sie 1 Tasse (100 g) des geriebenen Parmigiano-Reggiano-Käses ab und rühren Sie ihn zusammen mit 2 Esslöffeln Neufchatel-Käse und 0,5 Teelöffel Salz in die Sauce. Rühren Sie die Sauce weiter, bis sich beide Käse auflösen.
    • Neufchatel-Käse wird auch als 0,33-fettarmer Frischkäse bezeichnet, da er eine fettärmere Option als Frischkäse ist.
  5. 5
    Die Fettuccine mit der Sauce vermischen. Die gekochten und abgetropften Nudeln mit der Alfredo-Sauce in den Topf geben. Verwenden Sie eine Küchenzange oder zwei Löffel, um die Nudeln mit der Sauce zu vermischen. Die reservierten 0,25 Tassen (25 g) Parmigiano-Reggiano über die Nudeln streuen.
    • Sie können die Pasta mit 2 Teelöffeln gehackter frischer glatter Petersilie und etwas frisch geknacktem schwarzem Pfeffer garnieren.
Leichte Fettuccine Alfredo aus Milch
Methode 2 von 3: leichte Fettuccine Alfredo aus Milch und Neufchatel-Käse zubereiten.

Methode 3 von 3: Leichte Fettuccine Alfredo aus Blumenkohl herstellen

  1. 1
    Die Fettuccine kochen. Einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, entfernen Sie den Deckel und fügen Sie 0 kg (454 g) trockene Fettuccine-Nudeln hinzu. Die Fettuccine nach Herstellerangaben kochen und gelegentlich umrühren, damit sie nicht zusammenkleben. Messen Sie 1 Tasse (240 ml) des stärkehaltigen Nudelwassers ab und stellen Sie es beiseite. Lassen Sie die Nudeln ab, sobald sie fertig gekocht sind.
    • Sie können die Sauce zubereiten, während die Pasta kocht.
  2. 2
    Blumenkohl hacken und kochen. 3 kleine Blumenkohlköpfe waschen und alle Blätter wegwerfen. Mit einem scharfen Messer den Blumenkohl vorsichtig in Stücke schneiden. 6 Tassen (1,4 Liter) Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie kocht und den gehackten Blumenkohl hinzufügen. Den Blumenkohl etwa 15 Minuten kochen. Es sollte weich werden.
    • Wenn der Blumenkohl nicht ganz zart ist, wenn du ihn vom Herd nimmst, kann die Sauce mehr Textur haben.
  3. 3
    Den Knoblauch anbraten. 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze in einem großen Topf schmelzen. 6 gehackte Knoblauchzehen unterrühren und den Knoblauch 4 bis 5 Minuten anbraten. Der Knoblauch sollte nach dem Garen aromatisch riechen.
    • Behalte den gehackten Knoblauch im Auge, da er leicht verbrennen kann. Wenn es so aussieht, als ob es dunkel wird, schalte die Heizung aus.
  4. 4
    Den weichen Blumenkohl und die Aromen pürieren. Den gekochten Blumenkohl in einen Mixer oder eine große Küchenmaschine geben. 2 Tassen (473 ml) der heißen Gemüsebrühe abmessen und in den Mixer geben. Fügen Sie den sautierten Knoblauch zusammen mit 1 Teelöffel Salz, 1 Prise Muskatnuss und 1 Prise schwarzem Pfeffer hinzu. Die Mischung 5 Minuten pürieren, damit sie vollständig glatt wird.
    • Wenn Sie einen kleinen Mixer oder haben Küchenmaschine, können Sie den Blumenkohl und Aromaten in Chargen pürieren.
  5. 5
    Olivenöl einrühren. Öffnen Sie den Ausgießer am Deckel Ihres Mixers, damit Sie nach und nach 1 Esslöffel Olivenöl einfüllen können, während die Saucenmischung püriert. Wenn die Sauce zu dick aussieht, gießen Sie etwas Gemüsebrühe hinzu. Gießen Sie die Sauce zurück in den Topf.
    • Wenn Sie nicht mehr Gemüsebrühe hinzufügen möchten, können Sie die Sauce mit klarem Wasser verdünnen.
  6. 6
    Sahne einrühren und die Nudeln vermengen. Gießen Sie 0,25 Tassen (60 ml) Schlagsahne und 1 Tasse (240 ml) des reservierten stärkehaltigen kochenden Wassers (aus dem Nudeltopf) in die Sauce. Die Sauce bei schwacher Hitze kochen, bis sie etwas dickflüssig ist. Mit der gekochten und abgetropften Fettuccine vermengen.
    • Das stärkehaltige Nudelwasser verdickt die Blumenkohl-Alfredo-Sauce.
  7. 7
    Fertig.

Dinge, die Sie brauchen

  • Messbecher und Löffel
  • Topf
  • Großer Soßentopf mit Deckel
  • Zangen oder große Löffel
  • Abtropffläche
  • Schneebesen
  • Mixer oder Küchenmaschine
Verwandte Artikel
  1. Wie macht man Ramen nach italienischer Art?
  2. Wie macht man Ramen-Zoodles?
  3. Wie kocht man Spaghetti alla Carbonara?
  4. Wie macht man Spaghetti nach philippinischer Art?
  5. Wie kann man Spaghettikürbis einfrieren?
  6. Wie macht man scharfe grüne Spaghetti?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail