Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie macht man Ramen nach italienischer Art?

Einen Teelöffel Knoblauchpulver in die Ramen-Nudeln zu geben
Erwäge, einen Teelöffel Knoblauchpulver in die Ramen-Nudeln zu geben, um diesem Rezept eine Wendung zu geben.

Ramen ist ein japanisches Gericht aus Weizennudeln und Fleischbrühe oder Fischbrühe. Ramen ist weltweit sehr beliebt und viele Leute haben es kulinarisch verfeinert. Wenn Sie Ihren Ramen ein italienisches Thema hinzufügen möchten, probieren Sie dieses Rezept aus.

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen geriebener Pecorino Romano
  • 2 Packungen Instant-Ramen-Nudeln
  • 0,75 Tasse Tomatensauce
  • Gehackte Petersilie (optional)

Schritte

  1. 1
    Wasser, Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Nach Geschmack schwarzen Pfeffer darüberstreuen. Stellen Sie die Hitze auf hoch und lassen Sie es kochen.
  2. 2
    Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Mischung köcheln. Käse und trockene Nudeln unterheben und mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren. Rühre weiter, bis keine Klumpen oder ziegelgroßen Stücke mehr vom Käse und den Nudeln übrig sind.
    Die Ramen-Nudeln zu lange zu kochen
    Vermeide es, die Ramen-Nudeln zu lange zu kochen, sonst werden sie weich und reißen.
  3. 3
    Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab. Kochen Sie die Ramen-Nudeln etwa vier Minuten lang, bis die meiste Flüssigkeit verschwunden ist und die Nudeln vollständig kochen. Die Nudeln werden nach dem Kochen käsig und glänzend aussehen.
  4. 4
    Sauce und Petersilie nach Belieben unterrühren. Mit einem Holzlöffel mischen.
  5. 5
    Dienen. Verwenden Sie eine Zange, um die Ramen-Nudeln in einer Servierschüssel zu servieren. Fügen Sie nach Belieben zusätzliche Petersilie hinzu. Genießen!
  6. 6
    Fertig.

Tipps

  • Erwäge, einen Teelöffel Knoblauchpulver in die Ramen-Nudeln zu geben, um diesem Rezept eine Wendung zu geben.

Warnungen

  • Vermeide es, die Ramen-Nudeln zu lange zu kochen, sonst werden sie weich und reißen.

Dinge, die Sie brauchen

  • Herdplatte
  • Topf
  • Deckel
  • Holzlöffel
  • Zange
  • Servierteller
Verwandte Artikel
  1. Wie macht man Ramen-Zoodles?
  2. Wie kocht man Spaghetti alla Carbonara?
  3. Wie macht man Spaghetti nach philippinischer Art?
  4. Wie kann man Spaghettikürbis einfrieren?
  5. Wie macht man scharfe grüne Spaghetti?
  6. Wie macht man gebratenen Pilzkohlreis?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail