Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie macht man einen Badezimmerreiniger?

Einen natürlichen Badezimmerreiniger aus ungiftigen Haushaltsbestandteilen herzustellen
Es ist möglich, einen natürlichen Badezimmerreiniger aus ungiftigen Haushaltsbestandteilen herzustellen.

Herkömmliche im Laden gekaufte Badezimmerreiniger bestehen aus aggressiven Chemikalien. Diese Chemikalien sind effektiv, um Flecken zu entfernen und Schimmel schnell zu entfernen, aber ihre Stärke kann bei Verzehr eine Bedrohung darstellen. Die Dämpfe, die bei der Verwendung dieser Badreiniger entstehen, sind ebenfalls gefährlich. Natürliche Badreiniger sind in Geschäften erhältlich, aber sie können schwer zu finden sein und sind in der Regel teuer. Es ist möglich, einen natürlichen Badezimmerreiniger aus ungiftigen Haushaltsbestandteilen herzustellen. Verwenden Sie diese Schritte für verschiedene hausgemachte Badezimmerreiniger-Rezepte.

Schritte

  1. 1
    Machen Sie einen Waschtisch, Wannen- und Fliesenreiniger.
    • Gießen Sie 1 ½ Tassen (192 g) Backpulver in eine Sprühflasche.
    • Gib eine halbe Tasse (118,3 ml) Flüssigseife, eine halbe Tasse (118,3 ml) Wasser und 2 EL (29,6 ml) weißen Essig hinzu.
    • Schließen Sie den Deckel der Flasche und schütteln Sie kräftig, um die Zutaten zu vermischen.
    • Die zu reinigende Stelle einsprühen und mit einem Handtuch oder Schwamm schrubben.
  2. 2
    Schimmel entfernen.
    • Gießen Sie eine halbe Tasse (113,4 g) Borax und eine halbe Tasse (118,3 ml) weißen Essig in eine flache Schüssel.
    • Rühren Sie die Mischung, bis eine dicke Paste entsteht.
    • Tragen Sie das Rezept mit einer Reinigungsbürste auf Schimmel oder Schimmel auf und schrubben Sie. Lassen Sie die Paste 1 Stunde auf dem Mehltau ruhen, bevor Sie sie abspülen.
  3. 3
    Abflussreiniger herstellen.
    • Gib eine halbe Tasse (64 g) Natron in den Abfluss. Gießen Sie anschließend 1 Tasse (236,6 ml) weißen Essig in den Abfluss.
    • Warten Sie auf eine Reaktion zwischen den 2 Komponenten. Der Essig lässt das Backpulver sprudeln.
    • Lassen Sie es mindestens 15 Minuten sprudeln und gießen Sie dann einen Topf mit kochendem Wasser in den Abfluss.
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, wenn der Abfluss immer noch verstopft ist oder einen Geruch verströmt.
  4. 4
    Desinfizieren Sie den Boden.
    • Füllen Sie einen Eimer mit mindestens 2 Gallonen (7,57 l) sehr heißem Wasser und einer halben Tasse (113,4 g) Borax.
    • Wischen Sie den Boden mit einem in der Mischung getränkten Mopp ab. Spülen Sie den Boden nicht mit Wasser ab; Lassen Sie die Borax-Mischung fest werden.
  5. 5
    Scheuerpulver herstellen.
    • Mische 1 Tasse (128 g) Backpulver, 1 Tasse (128 g) Borax und 1 Tasse (128 g) Salz in einem kleinen Glas oder Behälter.
    • Streuen Sie das Pulver auf eine bestimmte zu reinigende Stelle und schrubben Sie es mit einem Schwamm. Scheuerpulver ist ein besonders abrasives Reinigungsmittel, das Schmutz und Rückstände leicht entfernen kann.
  6. 6
    Toilettenschüsselreiniger herstellen.
    • Gießen Sie 0,25 Tasse (32 g) Backpulver in die Toilettenschüssel, gefolgt von einer 0,25 Tasse (59 ml) weißem Essig.
    • Lassen Sie die Mischung eine halbe Stunde in der Schüssel ruhen, bevor Sie sie mit einer Toilettenbürstenbürste schrubben und spülen.
  7. 7
    Machen Sie Glas-/Fensterreiniger.
    • Mischen Sie 0,25 Tassen (59 ml) weißen Essig mit mindestens 3 Tassen (710 ml) warmem Wasser in einer Sprühflasche.
    • Schütteln Sie die Flasche gut und besprühen Sie das Glas oder das Fenster. Wischen Sie die Oberfläche mit einem trockenen Tuch ab.
Verwenden Sie diese Schritte für verschiedene hausgemachte Badezimmerreiniger-Rezepte
Verwenden Sie diese Schritte für verschiedene hausgemachte Badezimmerreiniger-Rezepte.

Tipps

  • Fügen Sie Ihren Reinigungsmischungen (außer Glas- und Fensterreiniger) ätherische Öle hinzu, um beim Reinigen einen angenehmen Geruch zu erzeugen. Gängige ätherische Öle sind Lavendel, Thymian, Zitrone und Eukalyptus.
  • Borax, auch Natriumborat genannt, ist eine pulverförmige Substanz aus dem Element Bor. Es wird typischerweise in Waschmitteln verwendet.

Dinge, die Sie brauchen

  • Backsoda
  • Löffel
  • Flache Schüssel
  • Sprühflasche
  • Wasser
  • Weißweinessig
  • Flüssigseife
  • Schwamm
  • Reinigungsbürste
  • Topf
  • Borax
  • Eimer
  • Salz
  • Kleines Glas
  • Zimt
  • Orangenschale
  • Gewürznelken
  • Ätherische Öle (optional)

Fragen und Antworten

  • Wie mache ich einen Bodenreiniger?
    Wenn Sie es jeden zweiten Tag fegen und wischen, ist alles in Ordnung. Sie können etwas Zeit dazwischen legen, wenn Sie fegen und wischen, nur nicht zu viel.

Kommentare (5)

  • langernsam
    Wir waren 5 Wochen weg und die Person, die das Haus bewohnte, hat die Toilette nicht geputzt. Die Kombination aus Borax, Salz, Backpulver und Essig war ein Wunder (als ich es einwirken ließ), um die Toilette wieder sauber zu bekommen!
  • jamesedward
    Die Schritte sind sehr explizit und detailliert.
  • yhornich
    Sehr hilfreich. Ich werde es testen.
  • hannsherrmann
    Der Prozess der Herstellung von natürlichen organischen Materialien für die Haushaltsreinigung ist gut und hilfreich.
  • gprice
    Diese Methoden sind wirklich nützlich und einfach zuzubereiten. Ich teile diese Informationen mit meinen Schülern und Freunden. Vielen Dank.
Verwandte Artikel
  1. Wie töte ich eine Fliege?
  2. Wie wäscht man Velours?
  3. Wie vermeide ich gelbe Flecken auf weißen Hemden?
  4. Wie wäscht man Filz?
  5. Wie wäscht man Stoff vor?
  6. Wie entferne ich Bananenflecken aus Stoff?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail