Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie pflegt man einen rotäugigen Laubfrosch?

Um Ihren rotäugigen Laubfrosch zu pflegen, halten Sie ihn in einem 10-20-Gallonen-Tank, der unten mit nicht gedüngter Blumenerde ausgekleidet ist. Füge dem Tank deines Frosches etwas Treibholz, Steine und ungiftige Pflanzen hinzu, damit er Dinge zum Klettern und Verstecken hat. Da rotäugige Laubfrösche in einer warmen Umgebung gedeihen, müssen Sie möglicherweise Heizkissen oder -birnen verwenden, um den Tank zwischen 78 und 29°C zu halten. Sobald Ihr Frosch sich in seinem Lebensraum eingelebt hat, füttern Sie ihn alle 2-3 Tage mit 15 lebenden Grillen, damit er alle Nährstoffe bekommt, die er braucht. Stellen Sie außerdem eine flache Wasserschale in den Tank, damit Ihr Frosch immer etwas zu trinken hat, und ersetzen Sie das Wasser einmal täglich. Für Ratschläge von unserem Veterinär-Co-Autor, wie zum Beispiel, wie Sie das Becken Ihres rotäugigen Laubfrosches reinigen können, lesen Sie weiter!

Einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu kaufen
Ist es in den USA legal, einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu kaufen?

Rotaugenlaubfrösche sind eine schöne und exotische Froschart, besonders für Amphibienliebhaber. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie die bestmögliche Betreuung erhalten. Ihr Frosch benötigt eine spezielle Ernährung mit dämpfenden Grillen und viel Wasser, um hydratisiert und kühl zu bleiben. Ein natürlicher, komfortabler Unterschlupf ist ebenfalls wichtig. Rotäugige Laubfrösche sind empfindlich, daher ist es wichtig, sie mit Sanftmut und Respekt zu behandeln.

Methode 1 von 3: Ihren Frosch füttern und hydratisieren

  1. 1
    Gut laden Sie Ihre Grillen. Bevor Sie Ihren Frosch füttern, sollten Sie seine Beute füttern. Grillen sind die Hauptnahrungsquelle für in Gefangenschaft gehaltene Rotaugenlaubfrösche. Füttern Sie die Grillen ein oder zwei Tage vor der Fütterung Ihres Frosches mit einer Mischung aus getrockneten und frischen Lebensmitteln, um sicherzustellen, dass sie mit essentiellen Nährstoffen gefüllt sind. Einige gute Futtermittel für Grillen sind zerkleinerte Hunde- oder Katzenfutterpellets, kommerziell hergestelltes Grillenfutter, gemischte Samen, Luzerne, Salat, Brokkoli, Karotten und Obst.
    • Bestäuben Sie erwachsene Frösche einmal pro Woche mit Reptilien-Calcium-/Vitamin-D3-Ergänzungen. Bei jüngeren Fröschen müssen Sie dies möglicherweise jeden Tag tun. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Frosch alle seine richtigen Nährstoffe erhält.
    • Die Grillen, die Sie Ihrem Frosch füttern, sollten nicht größer als ihr Kopf sein. Achte bei jungen Fröschen darauf, dass sie nicht größer als ein Viertel Zoll sind.
  2. 2
    Füttere deine Froschinsekten alle zwei oder drei Tage. Rotaugenlaubfrösche sind Insektenfresser, was bedeutet, dass sie Käfer und Insekten wie Heuschrecken, Grillen und Motten fressen. Sie können lebende Grillen in einem Tier- oder Reptiliengeschäft kaufen. Füttere deinen Frosch alle zwei bis drei Tage mit etwa fünfzehn lebenden Grillen.
    • Rotäugige Laubfrösche fressen gelegentlich auch Würmer. Hierfür werden Wachswürmer empfohlen. Füttere sie nicht mit Mehlwürmern. Nicht alle Frösche akzeptieren jedoch Würmer zum Fressen.
  3. 3
    Stellen Sie eine Wasserschale bereit. Eine breite, flache Wasserschale ermöglicht es Ihren Fröschen, zu trinken und zu hydratisieren. Eine Wasserschale ist unerlässlich, da sie den Frosch abkühlen lässt, wenn er zu heiß ist, oder abwaschen, wenn er zu trocken wird. Es kann sogar die Luftfeuchtigkeit im Terrarium erhöhen. Eine schwere Wasserschale aus Plastik oder Ton verhindert das Verschütten.
    • Wasser sollte täglich gewechselt werden.
    • Wenn Sie viele Frösche in einem Käfig haben, möchten Sie vielleicht mehrere Wassernäpfe haben.
  4. 4
    Besprühen Sie das Terrarium, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Rotaugenlaubfrösche brauchen eine Luftfeuchtigkeit von etwa 90%. Um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, besprühen Sie das Terrarium zweimal täglich mit einer mit Wasser gefüllten Sprühflasche. Besprühen Sie die Wände, den Untergrund und die Einrichtung.
    • Wenn die Haut deines Frosches trocken aussieht, kannst du sie sogar besprühen. Achte darauf, ihnen nicht ins Gesicht zu sprühen.
    • Sie können auch in ein automatisches Vernebelungssystem investieren. Diese sind teuer, aber sie übernehmen den Sprühvorgang, um sicherzustellen, dass Ihre Frösche richtig hydratisiert sind.
Um einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu haben
Was ist das beste Alter, um einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu haben?

Methode 2 von 3: Einen sicheren Lebensraum schaffen

  1. 1
    Investieren Sie in ein Glasterrarium. Sie benötigen mindestens ein 10 bis 20 Gallonen Glasterrarium für Ihren Laubfrosch. Diese Größe bietet bequem Platz für bis zu vier Frösche. Stellen Sie sicher, dass Sie einen richtig passenden Bildschirmaufsatz haben. Dies gewährleistet eine ausreichende Belüftung und hält gleichzeitig alles im Lebensraum Ihres Frosches sicher.
    • Zoohandlungen verkaufen diese Terrarien oft. Sie werden sie auch online finden können. Denken Sie daran, je mehr Frösche, desto größer muss das Terrarium sein.
  2. 2
    Legen Sie einen geeigneten Untergrund fest. Das Material, das den Boden des Käfigs auskleidet, wird als Substrat bezeichnet. Für Ihren rotäugigen Laubfrosch sollten Sie etwa zwei bis drei Zoll nicht gedüngte Blumenerde ablegen. Sie können diese Erde mit Bett-ein-Bestien-Einstreu, Orchideenrinde, Kokos, Papiertüchern oder Torfmoos mischen, um ihr mehr Textur zu verleihen.
    • Das Substrat sollte alle zwei bis drei Monate ausgeschöpft und ausgetauscht werden.
  3. 3
    Mit Blättern und natürlichem Dekor einrichten. Ihr Frosch wird sich über einige Gegenstände rund um den Käfig freuen, unter denen er klettern und sich verstecken kann. Suchen Sie nach natürlichen, grün aussehenden Einrichtungsgegenständen, die Sie in den Käfig stellen können. Stellen Sie sicher, dass diese ungiftig sind, um Schäden an der empfindlichen Haut Ihres Frosches zu vermeiden.
    • Kokosnusshälften sind tolle Höhlen für die Frösche.
    • Blätter, Treibholz, Felsen, Kork und Äste können Ihrem Frosch etwas zum Klettern und Erkunden bieten.
    • Sie können sowohl künstliche als auch lebende Pflanzen einsetzen, aber künstliche Pflanzen sind einfacher am Leben zu erhalten.
  4. 4
    Halten Sie den Lebensraum warm. Tagsüber muss der Käfig zwischen 78 und 29°C (25 und 28°C) sein. Nachts kann die Temperatur nicht mehr als zehn Grad betragen. Wenn Ihre Raumtemperatur kühler ist, müssen Sie möglicherweise in Heizungen für Ihr Terrarium investieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten das Terrarium zu beheizen:
    • Wärmebirnen mit niedriger Wattzahl können an der Bildschirmoberseite angebracht werden. Sie liefern genug Wärme, ohne Ihre Frösche zu verbrennen.
    • Wärmekissen können unter dem Käfig ruhen. Suchen Sie in Ihrem Zoogeschäft nach solchen, die speziell für Reptilien entwickelt wurden. Seien Sie gewarnt, dass das Glas brechen kann, wenn Wasser auf das heiße Glas trifft.
    • Rote oder nachtaktive Glühbirnen können die ganze Nacht brennen, um rund um die Uhr für Wärme zu sorgen.
    • Rotäugige Laubfrösche sind nachtaktiv, daher ist zusätzliche Beleuchtung nicht unbedingt erforderlich. Glühbirnen würden einfach Wärme spenden.
Besonders für Amphibienliebhaber
Rotaugenlaubfrösche sind eine schöne und exotische Froschart, besonders für Amphibienliebhaber.

Methode 3 von 3: Kümmere dich um die Gesundheit deines Frosches

  1. 1
    Reinigen Sie den Käfig regelmäßig. Das Gehege des Frosches sollte einmal pro Woche gereinigt werden. Entfernen Sie alle Einrichtungsgegenstände und waschen Sie sie nur mit heißem Wasser. Verwenden Sie keine Seife; dies könnte die Haut Ihres Frosches reizen. Entfernen Sie sichtbaren Schmutz vom Substrat, wie zum Beispiel Grillenreste oder Kot. Das Substrat selbst muss nur alle zwei bis drei Monate ausgetauscht werden. Besprühen und wischen Sie die Terrarienwände ab, aber verwenden Sie keine handelsüblichen Reinigungslösungen oder Seife.
  2. 2
    Vermeiden Sie den Umgang mit dem Frosch. Frösche sind keine Haustiere, die oft behandelt werden sollten. Sie sind möglicherweise ängstlich und haben Angst vor menschlichem Kontakt. Außerdem kann die menschliche Haut sie aufgrund ihrer empfindlichen Haut reizen. Fassen Sie Ihren Frosch nur an, wenn es notwendig ist, z. B. während der Reinigung oder wenn Sie den Frosch zum Tierarzt bringen.
    • Um einen Frosch aufzunehmen, befeuchte ein Tauchnetz und ziehe das Tier sanft hinein. Legen Sie Ihre Hand über das Netz, um zu verhindern, dass der Frosch beim Anheben des Netzes herausspringt.
    • Wenn Sie mit Ihrem Frosch umgehen müssen, waschen Sie zuerst Ihre Hände. Halten Sie Ihre Hände nach dem Waschen feucht. Froschhaut brennt bei Kontakt mit trockener menschlicher Haut.
  3. 3
    Geben Sie Kaulquappen viel Platz. Wenn Sie mehrere Frösche in einem Terrarium haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Weibchen Eier gelegt haben. Rotäugige Laubfrösche können bis zu 100 Eier gleichzeitig legen. Die Eier schlüpfen nach 9 Tagen, danach haben Sie Dutzende von Kaulquappen in Ihrem Wassernapf oder Reservoir. Stellen Sie sicher, dass die Kaulquappen mindestens fünf bis zehn Zentimeter Wasser haben. Füttere sie mit zerkleinertem Fischfutter, bis sie laufen können.
    • Wenn sie übereinander schwimmen, haben sie nicht genug Wasser. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, um ihnen etwas Platz zu geben.
    • Sie können möglicherweise nicht so viele Frösche gleichzeitig unterbringen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass diese Frösche ein neues Zuhause finden, sobald sie erwachsen sind. Sie können eine lokale Zoohandlung anrufen oder Anzeigen in lokalen Tierforen veröffentlichen.
  4. 4
    Finden Sie einen Herpetarium-Tierarzt. Wenn Ihr Frosch Anzeichen von Energiemangel, Appetit oder anderen ungewöhnlichen Verhaltensweisen zeigt, sollten Sie ihn zu einem Tierarzt bringen. Sie sollten einen Herpetarium-Tierarzt finden, der sich auf die Pflege von Reptilien, Amphibien und Wirbellosen spezialisiert hat. Diese können sehr schwer zu finden sein, also finde sie, bevor dein Frosch krank wird.
    • Um einen Herp-Tierarzt zu finden, können Sie sich an die örtlichen Veterinärschulen wenden oder die Mitgliederlisten der Association of Reptilian and Amphibian Veterinarians durchsuchen.
Rotaugenlaubfrösche sind Insektenfresser
Rotaugenlaubfrösche sind Insektenfresser, was bedeutet, dass sie Käfer und Insekten wie Heuschrecken, Grillen und Motten fressen.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass das Futter dieser Frösche Lebendfutter ist. Wenn Sie von Grillen gestört werden, sollten Sie ein anderes Haustier in Betracht ziehen.
  • Manche Leute haben künstliche Teiche anstelle von Wassernäpfen für ein natürlicheres Aussehen. Diese erfordern eine häufige Reinigung und Filtration.

Warnungen

  • Lange Hitze oder niedrige Luftfeuchtigkeit tötet diese Frösche
  • Waschen Sie sich immer die Hände, bevor und nachdem Sie den Rotaugenlaubfrosch angefasst haben.
  • Diese Froschart ist sehr leicht gestresst. Rote Augen sind empfindlicher als die meisten anderen Frösche.
  • Verwenden Sie keinen Kies, es sei denn, es ist unbedingt erforderlich. Manchmal stürzt sich der Frosch auf eine Grille, verfehlt und frisst den Kies. Dies ist sehr gefährlich.
  • Vermeiden Sie den Umgang mit ihnen so weit wie möglich. Es kann Krankheiten durch Lotion, Seife und Duft verursachen.
  • Wenn Sie glauben, dass Ihr Frosch krank ist, verlieren Sie keine Zeit und suchen Sie sofort einen Arzt auf. Sicher ist sicher.

Fragen und Antworten

  • Schuppen Frösche ihre Haut? Müssen sie vernebelt werden?
    Frösche häuten sich und die meisten essen sie. Kröten genießen gelegentlich einen Nebel, aber Frösche brauchen ihn ein- oder zweimal am Tag.
  • Kann mein Frosch aggressiv werden?
    Frösche sind normalerweise nicht dafür bekannt, aggressiv zu sein. Wenn Ihr Frosch also richtig behandelt wird, sollten sie dieses Verhalten nicht entwickeln. Wenn Sie jedoch kürzlich einen gekauft haben, kann der Frosch durch Ihre Anwesenheit bedroht oder verängstigt erscheinen, wenn Sie ihm näher kommen. Dies ist bei allen kleineren Tieren normal, die sich noch an die Anwesenheit eines Menschen gewöhnen.
  • Ist es in den USA legal, einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu kaufen?
    Ja. Viele Zoohandlungen haben sie. Sie können sie auch online kaufen. Rotaugenlaubfrösche sind jedoch nicht die einfachste Art zu halten.
  • Wie viel kosten rotäugige Laubfrösche?
    Die meisten exotischen Frösche kosten allein für das Tier durchschnittlich 52€.
  • Wie lange leben die?
    Die durchschnittliche Lebenserwartung des Rotaugenlaubfrosches beträgt etwa 18 Jahre.
  • Ist es normal, dass ein rotäugiger Laubfrosch oben braun wird?
    Rotäugige Laubfrösche können sich vor allem bei der Jagd von grün nach braun verfärben. Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass Ihr Frosch sich verfärbt, es sei denn, er wird von anderen ungewöhnlichen Symptomen wie Antriebslosigkeit oder Appetitlosigkeit begleitet. Suchen Sie in diesem Fall den Rat eines Herpes-Tierarztes.
Unbeantwortete Fragen
  • Sind Männchen oder Weibchen besser, wenn es um rotäugige Laubfrösche geht?
  • Was ist das beste Alter, um einen rotäugigen Laubfrosch als Haustier zu haben?

Verwandte Artikel
  1. Wie fotografiert man Frösche?
  2. Wie pflege ich einen verzierten gehörnten Frosch?
  3. Wie pflege ich einen Axolotl?
  4. Wie kümmert man sich um Tigersalamander?
  5. Wie pflege ich eine Kröte?
  6. Wie fange ich eine Kröte?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail