Wie verwende ich Solver in Microsoft Excel?

1. Aktivieren Sie bei Bedarf Solver im Abschnitt "Add-Ins" Ihrer Excel-Einstellungen.
2. Öffnen Sie eine Tabelle mit den Daten, die Sie analysieren möchten.
3. Klicken Sie auf Daten und dann auf Solver.
4. Wählen Sie eine zu verwendende Zelle aus dem Feld "Ziel festlegen".
5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Wert von" und geben Sie dann einen gewünschten Wert ein.
6. Klicken Sie auf Lösen.

Gibt es eine Solver-Formel
Gibt es eine Solver-Formel, die spaltenübergreifend kopiert werden kann, damit sie in einer dynamischen Kalkulationstabelle neu berechnet wird?

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie das Solver-Tool von Microsoft Excel verwenden, mit dem Sie verschiedene Variablen in einer Kalkulationstabelle ändern können, um eine gewünschte Lösung zu erzielen. Sie können Solver sowohl in Windows- als auch in Mac-Versionen von Excel verwenden, obwohl Sie Solver aktivieren müssen, bevor Sie es verwenden können.

Teil 1 von 2: Solver aktivieren

  1. 1
    Excel öffnen. Klicken oder doppelklicken Sie auf das Excel-App-Symbol, das einem grünen Kästchen mit einem weißen "X" ähnelt.
    • Solver ist sowohl in der Windows- als auch in der Mac-Version von Excel vorinstalliert, Sie müssen es jedoch manuell aktivieren.
  2. 2
    Klicken Sie auf Leere Arbeitsmappe. Dadurch wird das Excel-Fenster geöffnet, von dem aus Sie mit der Aktivierung von Solver fortfahren können.
    • Wenn Sie über eine vorhandene Excel-Datei verfügen, mit der Sie Solver verwenden möchten, können Sie sie öffnen, anstatt eine neue Datei zu erstellen.
  3. 3
    Klicken Sie auf Datei. Es ist eine Registerkarte in der oberen linken Seite des Excel-Fensters.
    • Klicke auf einem Mac stattdessen auf Tools und überspringe dann den nächsten Schritt.
  4. 4
    Klicken Sie auf Optionen. Sie finden diese Option unten im Menü Datei. Dies öffnet das Optionsfenster.
  5. 5
    Klicken Sie auf Add-Ins. Es ist eine Registerkarte in der unteren linken Seite des Optionsfensters.
    • Auf einem Mac klicken Sie auf Excel - Add-In in dem Werkzeuge - Menü.
    Sie können den Solver beispielsweise nicht auf eine Tabellenkalkulation anwenden
    Sie können den Solver beispielsweise nicht auf eine Tabellenkalkulation anwenden, die keine Gleichungen enthält.
  6. 6
    Öffnen Sie das Fenster "Add-Ins verfügbar". Stellen Sie sicher, dass im Textfeld "Verwalten" "Excel-Add-Ins" aufgeführt ist, und klicken Sie dann unten auf der Seite auf Los.
    • Auf einem Mac wird dieses Fenster öffnet nach dem Klicken auf Excel - Add-In in dem Werkzeuge - Menü.
  7. 7
    Installieren Sie das Solver-Add-In. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Solver" in der Mitte der Seite und klicken Sie dann auf OK. Solver sollte jetzt als Werkzeug auf der Registerkarte Daten oben in Excel angezeigt werden.

Teil 2 von 2: Solver verwenden

  1. 1
    Verstehen Sie die Verwendung des Solvers. Solver kann die Daten Ihrer Tabellenkalkulation und alle von Ihnen hinzugefügten Einschränkungen analysieren, um Ihnen mögliche Lösungen aufzuzeigen. Dies ist nützlich, wenn Sie mit mehreren Variablen arbeiten.
  2. 2
    Fügen Sie Ihre Daten zu Ihrer Tabelle hinzu. Um Solver verwenden zu können, muss Ihre Tabelle Daten mit verschiedenen Variablen und eine Lösung enthalten.
    • Sie können beispielsweise eine Tabelle erstellen, die Ihre verschiedenen Ausgaben im Laufe eines Monats dokumentiert, wobei die Ausgabezelle dazu führt, dass Ihr Geld übrig bleibt.
    • Sie können den Solver nicht in einer Tabellenkalkulation verwenden, die keine auflösbaren Daten enthält (dh Ihre Daten müssen Gleichungen enthalten).
  3. 3
    Klicken Sie auf die Registerkarte Daten. Es befindet sich oben im Excel-Fenster. Dies wird die öffnen Daten Symbolleiste.
  4. 4
    Klicken Sie auf Solver. Sie finden diese Option im fernen rechten Seite der finden Daten Symbolleiste. Dies öffnet das Solver-Fenster.
  5. 5
    Wählen Sie Ihre Zielzelle aus. Klicken Sie auf die Zelle, in der Sie Ihre Solver-Lösung anzeigen möchten. Dadurch wird es dem Feld "Ziel festlegen" hinzugefügt.
    • Wenn Sie beispielsweise ein Budget erstellen, bei dem das Endziel Ihr monatliches Einkommen ist, klicken Sie auf die letzte Zelle "Einkommen".
  6. 6
    Ein Ziel setzen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Wert von" und geben Sie dann Ihren Zielwert in das Textfeld neben "Wert von" ein.
    • Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, am Ende des Monats 150€ zu haben, geben Sie 200 in das Textfeld ein.
    • Sie können auch entweder das Kontrollkästchen "Max" oder "Min" aktivieren, um Solver aufzufordern, den absoluten Maximal- oder Minimalwert zu bestimmen.
    • Sobald Sie ein Ziel festgelegt haben, versucht Solver, dieses Ziel zu erreichen, indem es andere Variablen in Ihrer Tabelle anpasst.
  7. 7
    Einschränkungen hinzufügen. Einschränkungen legen Beschränkungen für die Werte fest, die Solver verwenden kann, wodurch verhindert wird, dass Solver versehentlich einen oder mehrere Werte Ihrer Kalkulationstabelle aufhebt. Sie können eine Einschränkung hinzufügen, indem Sie Folgendes tun:
    • Klicken Sie auf Hinzufügen
    • Klicken Sie auf die Zelle (oder wählen Sie die Zellen aus), für die die Einschränkung gilt.
    • Wählen Sie einen Einschränkungstyp aus dem mittleren Dropdown-Menü aus.
    • Geben Sie die Nummer der Einschränkung ein (zB ein Maximum oder ein Minimum).
    • Klicken Sie auf OK
    Sie können den Solver nicht in einer Tabellenkalkulation verwenden
    Sie können den Solver nicht in einer Tabellenkalkulation verwenden, die keine auflösbaren Daten enthält (dh Ihre Daten müssen Gleichungen enthalten).
  8. 8
    Löser ausführen. Nachdem Sie alle Einschränkungen hinzugefügt haben, klicken Sie unten im Solver-Fenster auf Lösen. Dadurch wird Solver aufgefordert , die optimale Lösung für Ihr Problem zu finden.
  9. 9
    Überprüfen Sie die Ergebnisse. Wenn Solver Sie benachrichtigt, dass es eine Antwort gibt, können Sie die Antwort sehen, indem Sie in Ihrer Tabelle nachsehen, welche Werte geändert wurden.
  10. 10
    Ändern Sie Ihre Solver-Kriterien. Wenn die Ausgabe, die Sie erhalten haben, für Ihre Tabelle nicht ideal ist, klicken Sie im Popup-Fenster auf Abbrechen und passen Sie dann Ihr Ziel und Ihre Einschränkungen an.
    • Wenn Ihnen die Ergebnisse Ihres Solvers gefallen, können Sie sie auf Ihre Tabelle anwenden, indem Sie das Kontrollkästchen "Solver-Lösung beibehalten" aktivieren und dann auf OK klicken.

Tipps

  • Solver wird am besten für Probleme wie die Planung von Mitarbeitern, die Bestimmung des niedrigsten Preises, zu dem Sie Artikel verkaufen können, während Sie ein finanzielles Ziel erreichen, und die Budgetierung verwendet.

Warnungen

  • Solver kann nicht in Tabellenkalkulationen verwendet werden, in denen es keine "Ausgabe" oder tatsächliche Lösung gibt. Sie können den Solver beispielsweise nicht auf eine Tabellenkalkulation anwenden, die keine Gleichungen enthält.

Fragen und Antworten

Unbeantwortete Fragen
  • Gibt es eine Solver-Formel, die spaltenübergreifend kopiert werden kann, damit sie in einer dynamischen Kalkulationstabelle neu berechnet wird?

Verwandte Artikel
  1. Wie wird in Excel gerundet?
  2. Wie schalte ich Roku aus?
  3. Wie deinstalliere ich Realplayer?
  4. Wie entfernt man Fbdownloader?
  5. Wie deinstalliere ich Tuneup-Dienstprogramme 2014?
  6. Wie deinstalliere ich BearShare?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail