Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie zeichnet man einen Papagei?

Wie man sie zeichnet
Wenn Sie lernen möchten, wie man sie zeichnet, folgen Sie diesen einfachen Schritten zum Zeichnen eines Papageis.

Papageien sind hauptsächlich grün, aber viele von ihnen sind leuchtend bunt. Sie gehören auch zu den intelligentesten Vögeln; sie können die Stimmen der Menschen kopieren. Wenn Sie lernen möchten, wie man sie zeichnet, befolgen Sie diese einfachen Schritte zum Zeichnen eines Papageis.

Methode 1 von 4: ein realistischer Papagei

  1. 1
    Zeichne ein kleines sich verjüngendes Oval für den Kopf des Papageis und ein großes Oval für den Körper.
  2. 2
    Fügen Sie zwei Ovale für die Flügel hinzu.
  3. 3
    Zeichnen Sie weitere Ovale, um den Schnabel und die Beine zu definieren. Zeichne eine halbdreieckige Form für den Schwanz.
  4. 4
    Zeichne kleine Dreiecke, um die Nägel zu definieren. Legen Sie ein großes Rechteck für den Papagei zum Ausruhen.
  5. 5
    Verdunkeln Sie die Linien und beginnen Sie, die Kurven und Grate zu zeichnen.
  6. 6
    Zeichnen Sie das Detail basierend auf dem Layout.
  7. 7
    Färbe und schattiere den Papagei, damit er realistisch aussieht.

Methode 2 von 4: ein Cartoon-Papagei

  1. 1
    Zeichnen Sie einen Kreis für den Kopf des Papageis und ein Oval direkt darunter für den Körper.
  2. 2
    Fügen Sie einen weiteren Kreis für die Augen und ein verlängertes Dreieck für den Schwanz hinzu.
  3. 3
    Zeichnen Sie ein sich verjüngendes Oval auf das große Oval für seine Flügel. Fügen Sie ein kleines Oval für den Schnabel hinzu. Platzieren Sie zwei Beine.
  4. 4
    Zeichnen Sie die Details auf der Grundlage des gesamten Layouts.
  5. 5
    Fügen Sie eine horizontale Linie hinzu, damit der Papagei sich ausruhen kann.
  6. 6
    Löschen Sie die unnötigen Zeilen.
  7. 7
    Färbe den Papagei.
Zeichnen Sie einen Kreis für den Kopf des Papageis
Zeichnen Sie einen Kreis für den Kopf des Papageis und ein Oval direkt darunter für den Körper.

Methode 3 von 4: ein traditioneller Papagei

  1. 1
    Zeichnen Sie einen kleinen Kreis für den Kopf des Papageis.
  2. 2
    Zeichnen Sie die gebogene Rechnung, die mit dem Kreis verbunden ist. Zeichne einen kleinen Kreis, um das Auge zu zeigen.
  3. 3
    Zeichnen Sie ein Rechteck, das mit dem Kreis für den Körper verbunden ist. Zeichnen Sie ein spitzes und verlängertes Rechteck daran für die Schwanzfedern.
  4. 4
    Zeichne Details für die Flügel des Papageis.
  5. 5
    Zeichne Details für den Ast, an dem er sich festhält, und seine Klauenfüße mithilfe von Kurvenlinien.
  6. 6
    Zeichne Details für die Federn des Papageis. Verfeinern Sie die Zeichnung.
  7. 7
    Zeichnen Sie mit einem Stift nach und löschen Sie unnötige Linien.
  8. 8
    Farbe nach Belieben!

Methode 4 von 4: ein alternativer Cartoon-Papagei

  1. 1
    Zeichne einen Kreis für den Kopf des Papageis.
  2. 2
    Zeichnen Sie einen weiteren Kreis von etwa der gleichen Größe, der den ersten Kreis überlappt.
  3. 3
    Zeichnen Sie die beiden Rechtecke, die den zweiten Kreis für die Flügel und Schwanzfedern überlappen.
  4. 4
    Zeichnen Sie Details für den Schnabel mit Kurvenlinien. Zeichne kleine Kreise für die Füße und das Auge.
  5. 5
    Verfeinern Sie die Zeichnung, indem Sie Details für den Körper und Federn für die Flügel und den Schwanz hinzufügen.
  6. 6
    Zeichnen Sie mit einem Stift nach und löschen Sie unnötige Linien.
  7. 7
    Farbe nach Belieben!

Dinge, die Sie brauchen

  • Papier
  • Bleistift
  • Bleistiftspitzer
  • Radiergummi
  • Buntstifte, Buntstifte, Marker oder Aquarelle
Verwandte Artikel
  1. Wie zeichnet man ein Auge?
  2. Wie zeichnet man Hängebrücken?
  3. Wie zeichnet man ein Haus?
  4. Wie zeichnet man ein unendliches Haus?
  5. Wie zeichnet man Münder?
  6. Wie zeichnet man Lippen?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail