Wie gibst du dir eine Regenbogenmaniküre?

Sie benötigen fünf Farben des Regenbogens (eine für jeden Finger) - wählen Sie die gewünschten Farben
Sie benötigen fünf Farben des Regenbogens (eine für jeden Finger) - wählen Sie die gewünschten Farben.

Hast du das Gefühl, du brauchst einen eigenen Regenbogen? Sie können ein kleines Stück auf verschiedene Weise auf Ihre Nägel bekommen, wie hier gezeigt.

Methode 1 von 2: Jeder Nagel hat die Farbe des Regenbogens

  1. 1
    Montieren Sie Ihren Nagellack, Lackentferner, Wattebäusche, Decklack / Unterlack (optional) und einen Nagelfilter. Sie benötigen fünf Farben des Regenbogens (eine für jeden Finger) - wählen Sie die gewünschten Farben.
  2. 2
    Feilen Sie Ihre Nägel mit dem Nagelfilter, bis Ihre Fingernägel glatt sind.
  3. 3
    Malen Sie einen Grundanstrich auf Ihre Fingernägel. Wenn Sie keinen Grundanstrich haben, verwenden Sie die Regenbogenfarben. Sie können auch auswählen, in welcher Reihenfolge die Farben angezeigt werden sollen.
  4. 4
    Malen Sie nach dem Trocknen einen Decklack auf Ihre Nägel.

Methode 2 von 2: kleine Regenbogen auf jedem Nagel

Jeder Nagel hat die Farbe des Regenbogens
Methode 1 von 2: Jeder Nagel hat die Farbe des Regenbogens.

Dies erfordert etwas mehr Aufwand, ist aber niedlich.

  1. 1
    Bereiten Sie Ihre Nägel wie gewohnt für das Hinzufügen von Nagellack vor.
  2. 2
    Entscheiden Sie, wie viele Farben Sie für den Regenbogen verwenden möchten. Normalerweise besteht der Regenbogen aus ROYGBIV - rot, orange, gelb, grün, blau, indigo und violett. Diese Menge an Farben ist möglicherweise zu viel für Sie, sodass die ersten vier Farben ausreichen, um einen Eindruck vom Regenbogen zu vermitteln. Sie können Blau überspringen, da Ihre Nägel blau sind und Indigo und Violett in Lila rollen. Es ist Ihre Wahl!
  3. 3
    Malen Sie Ihre Nägel blau. Dies ist für die Farbe des Himmels. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie fortfahren.
  4. 4
    Verwenden Sie einen Nagelstreifen oder eine sehr feine Nagellackbürste für Folgendes:
    • Malen Sie mit der ersten Farbe einen kleinen Bogen oder eine Kurve von der unteren Ecke des ersten Nagels bis zur gegenüberliegenden oberen Ecke des Nagels. Trocknen lassen.
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der nächsten Farbe und richten Sie den Bogen eng an der ersten aus. Trocknen lassen.
    • Fahren Sie mit den verbleibenden Bögen fort, bis sie abgeschlossen sind. Warten Sie zwischen den einzelnen Trocknungen, da dies zu Verschmutzungen führen kann, wenn sie noch feucht sind.
  5. 5
    Zum Schutz mit einem Decklack bestreichen. Gehen Sie zum nächsten Nagel. Wenn Sie vorhaben, jeden Nagel zu machen, nehmen Sie sich eine gute Stunde Zeit, um den Vorgang abzuschließen. Es kann hilfreich sein, wenn ein Freund Ihre Nägel macht und dann tauscht, da dies das Zeichnen des Bogens erleichtert und weniger mühsam ist, da Sie beide gleichzeitig sprechen können.
  6. 6
    Fertig!

Tipps

  • Wenn Sie Nagelaufkleber oder Nageledelsteine haben, können Sie diese auf die Fingernägel kleben und dann den Decklack auftragen, damit sie an Ort und Stelle bleiben.
  • Wenn Sie funkelnde Aufkleber haben, sorgen Sie für zusätzliches Glitzern.

Warnungen

  • Halten Sie den Nagellackentferner und die Wattebäusche / Taschentücher in der Nähe, falls Sie sie benötigen.
Verwandte Artikel
  1. Wie macht man eine Kaffee- und Eiweiß-Peeling-Gesichtsbehandlung?
  2. Wie gibst du dir eine Gesichtsbehandlung?
  3. Wie vermeide ich fettige Haut?
  4. Wie reinige ich eine ölige Nase?
  5. Wie Make-up auf fettige Haut auftragen?
  6. Wie kann man fettige Haut schnell loswerden?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail