Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie kann man jemanden konfrontieren, der dich verletzt hat?

Wie konfrontiere ich meinen Freund
Wie konfrontiere ich meinen Freund, wenn er mich langsam ersetzt?

Wenn uns jemand verletzt hat, werden wir diesen Schmerz tragen, bis wir einen Weg finden, der anderen Person zu vergeben. Wir mögen denken, wir rächen uns für das Unrecht, das uns angetan wurde, wenn wir uns weigerten zu vergeben, aber diesen Groll zu halten, tut uns weit mehr weh als die andere Person. Vergebung ist jedoch ein Prozess und kein einfacher. Ein wichtiger Schritt in Richtung Vergebung kann darin bestehen, jemanden zu konfrontieren, der Sie verletzt hat. Dies ist nie einfach - und es gibt keine Garantie, dass Konfrontation zur Wiederherstellung führt. Aber manchmal müssen wir diesen Schritt für unsere eigene Heilung tun.

Wie konfrontiere ich jemanden damit
Wie konfrontiere ich jemanden damit, wegen Krankheiten zu lügen?

Dr. Tim Clinton und Pat Springle bieten in ihrem hervorragenden Buch Break Through: Wann man nachgibt, wie man zurückschiebt, Ratschläge an, die auf der Erfahrung beruhen, Menschen in ungesunden, zusammenhangslosen Beziehungen zu beraten. "Jemanden zu konfrontieren, der uns verletzt hat, ist eine sehr schwierige und bedrohliche Aufgabe. Wenn wir tatsächlich in den Raum gehen und das Gesicht der Person sehen, können wir verwirrt werden, emotional abschalten oder heftig wütend werden", schreiben sie. Befolgen Sie die folgenden Schritte, die Clinton und Springle empfehlen, wenn Sie jemanden konfrontieren, der Sie verletzt hat (dieser Vorgang stammt aus den Seiten ihres Buches Break Through).

Schritte

  1. 1
    Seien Sie vorbereitet: Schreiben Sie auf, was Sie sagen möchten, bevor Sie sich mit der Person zusammensetzen, damit Sie nicht aus der Bahn geraten. Tun Sie es. Beschuldigen Sie nicht, geben Sie einfach Ihre Gefühle an. Verwenden Sie die Anweisungen "Ich fühle...", nicht die Anweisungen "Sie haben...".
  2. 2
    Wählen Sie ein oder zwei wichtige Themen für das erste Gespräch aus. Sie müssen nicht jedes Argument lösen, das Sie jemals mit dieser Person hatten.
  3. 3
    Legen Sie die Tagesordnung fest. Da Sie derjenige sind, der dieses Meeting einberufen hat, können Sie entscheiden, welche Themen besprochen werden. Auch hier kann es hilfreich sein, aufzuschreiben, worüber Sie sprechen möchten. Behalten Sie die Kontrolle, bleiben Sie ruhig, halten Sie sich an Ihre Agenda, lassen Sie sich nicht von Kaninchenpfaden runterziehen. Wenn die andere Person anfängt, Ihnen die Schuld zu geben (und dies wahrscheinlich auch tun wird), erkennen Sie einfach ihre Gefühle an, was zum nächsten Punkt führt:
  4. 4
    Klären Sie, was gesagt wird. Während es kontraintuitiv erscheint, hören Sie so viel zu, wie Sie sprechen. Wenn die Person antwortet, wiederholen Sie, was sie gesagt hat, um sicherzustellen, dass Sie verstehen. Eine der effektivsten Möglichkeiten, jemanden zu konfrontieren, besteht darin, "einen Spiegel hochzuhalten", indem man wiederholt, was er gesagt hat, oder beschreibt, was er getan hat. Sie könnten sagen: "Das höre ich Sie sagen..." Wiederholen oder umformulieren Sie, was die Person gerade zu Ihnen gesagt hat. Sehr oft fühlen sie sich verstanden und erfreut darüber, dass jemand anderes artikulieren kann, was er fühlt oder denkt.
  5. 5
    Behalten Sie die Kontrolle. Lass dich nicht in alte Muster hineinziehen. Ihre Aufgabe hier ist es nicht, die andere Person zu reparieren oder sie sich besser fühlen zu lassen. Es ist ein ehrliches Gespräch.
  6. 6
    Übernehmen Sie die entsprechende Verantwortung. Besitze, was dir gehört, aber akzeptiere keine Schuld für das, was nicht ist.
  7. 7
    Erwarten Sie keine sofortige Reue. Ihre Freiheit hängt nicht von ihrer Entschuldigung ab, sondern von Ihrer eigenen Entscheidung, sich zu konfrontieren und Grenzen zu setzen. "Häufiger ist die erste Reaktion einer Person eine heftige Abwehrreaktion auf die Konfrontation", schreiben Clinton und Springle.
  8. 8
    "Vergeben bedeutet nicht, dass wir uns der Manipulation hingeben müssen. Es bedeutet nicht, dass wir wieder blind vertrauen müssen. Es bedeutet nicht, dass der Schmerz auf magische Weise gelöscht wird. Versöhnung basiert auf Vertrauen, und Vertrauen muss im Laufe der Zeit bewiesen werden. "

Tipps

  • Suchen Sie nach gesunden Beziehungen zu Menschen, die Sie ermutigen und unterstützen, wenn Sie Grenzen mit schwierigen Menschen in Ihrem Leben setzen.
  • Vergebung ist nicht abhängig von der anderen Person. Der Grund, warum Sie jemandem vergeben, ist, sich von der Last zu befreien und ihn nicht vom Haken zu lassen.

Warnungen

  • Seien Sie sich Ihrer eigenen Verhaltensmuster bewusst, die es anderen ermöglichen, Sie zu misshandeln.

Fragen und Antworten

  • Meine erwachsene Tochter nennt mich Namen und weigert sich, das Geld zurückzuzahlen, das sie von mir geliehen hat. Soll ich sie konfrontieren?
    Ich würde sagen, es hängt von der Persönlichkeit Ihrer Tochter ab. Sie sollten die Konsequenzen und Ergebnisse der Reaktion berücksichtigen, die sie möglicherweise hat, wenn Sie sie konfrontieren, und entscheiden, ob Sie bereit sind, sie zu ertragen oder nicht. Wenn Sie den legalen Weg einschlagen möchten, um Ihr Geld zurückzubekommen, sollten Sie sich an einen Anwalt wenden, um dies zu besprechen.
  • Meine Freundin ging zur Osterpause an den Strand und lud alle in unserer Gruppe außer mir ein, mit ihr zu gehen. Was soll ich zu ihr sagen?
    Sag ihr einfach, wie du dich fühlst, und wenn sie es nicht versteht, ist sie keine wahre Freundin.
  • Ich bin 28 Jahre alt. Ich lebe mit einem Elternteil und einem jugendlichen Bruder zusammen, die mich beschimpft und psychisch missbraucht haben, weil ich mich geweigert habe, mich ihren Ideen zu unterwerfen. Jetzt bin ich depressiv und hilflos. Was kann ich tun?
    Sie könnten versuchen, sich gegen sie zu stellen und Feuer mit Feuer zu bekämpfen, oder Sie können jemanden in Ihrer Nähe informieren, und wenn es ernst ist, können Sie die Polizei oder das Krankenhaus anrufen.
  • Ich sagte meinem Freund, wem ich blindes Vertrauen in etwas habe, das er für sich behalten musste. Aber er brach unter Druck zusammen und redete. Er weiß nicht, dass ich es weiß; Wie konfrontiere ich ihn, ohne ihn zu verlieren?
    Lass ihn wissen, wie du dich fühlst, lass ihn wissen, dass du es weißt, lass ihn wissen, dass du verletzt bist, aber ihn trotzdem nicht verlieren willst. Fragen Sie ihn, wie er sich fühlt und was er als nächstes tun soll. Sprechen Sie darüber und finden Sie eine Antwort, mit der Sie leben können. Denken Sie schließlich daran, dass ein Geheimnis nur dann wirklich sicher ist, wenn von allen Menschen auf der Welt genau eine Person es weiß und alle anderen nicht einmal wissen, dass es existiert. Daraus folgt, dass diese Person, wenn sie es jemandem erzählt, wirklich möchte, dass das Geheimnis bekannt wird.
  • Ich habe von einer Verwandten gehört, dass meine engste Cousine sagte, dass sie mich hasst, weil ich Korea liebe (ich bin ein großer Fan von K-Pop). Ich möchte sie konfrontieren, aber ich möchte nicht, dass die Dinge unangenehm werden. Was mache ich?
    Lass sie dich nicht für das hassen, was du liebst! Sie können gute Beziehungen zu anderen Menschen haben, auch wenn Sie an anderen Dingen interessiert sind als sie. Vielleicht kannst du ihr zeigen, wie großartig K-Pop ist, oder sie einfach fragen, was sie dagegen hat. Sei nicht böse, versuche ein ruhiges Gespräch darüber zu führen.
  • Mein Freund redete immer wieder hinter meinem Rücken. Ich habe ihr immer wieder vergeben, aber ich bin es leid. Ich sagte ihr, sie solle aufhören, aber sie machte weiter. Was mache ich?
    Je öfter du ihr verzeihst, desto weniger bedeutungsvoll wird es. Sie wird erwarten, dass Sie ihr vergeben und Ihr Vertrauen zu brechen, wird für sie trivial. Ich würde überlegen, wie viel diese Freundschaft Ihnen wirklich wert ist, wenn dies ein so großer Teil davon ist. Alternativ können Sie eine beliebige Nummer auswählen. Das ist die Gesamtzahl der Fälle, in denen Sie glauben, Sie könnten jedem vergeben, der Sie verletzt hat. Versprechen Sie sich, dass Sie Maßnahmen ergreifen werden, sobald diese Zahl erreicht ist. Sagen Sie, sie ist jetzt 14 Mal, wenn Sie 17 ausgewählt haben, können Sie loslegen. Denken Sie daran, Sie könnten 11, 1 oder 0 auswählen. Es liegt an Ihnen, sie vorher zu informieren oder nicht.
  • Wie gehe ich mit allen in meiner Schule um, die mich ignorieren und sagen, dass sie mich hassen?
    Sagen Sie sich zuerst: "Auch dies wird vergehen." Es ist eine vorübergehende Situation - irgendwann werden diese Leute zu einem anderen Opfer übergehen und vergessen, was für eine vermeintliche Straftat sie dazu gebracht hat, sich gegen dich zu wenden. Zweitens sollten Sie entschlossen sein, sich nicht von den Meinungen anderer definieren zu lassen. Finde mindestens einen treuen Freund, der bei dir bleibt, wenn du kannst. Beten Sie vor allem darum, dass Gott Ihr Tröster, Begleiter und Kraftquelle ist. Jesus erlitt die gleiche Qual, die Sie jetzt durchmachen, und noch viel schlimmer, also versteht er genau, wie Sie sich fühlen.
  • Wie gehe ich mit meinen Eltern um, die mir sagen, ich solle sterben, weil ich ihnen gesagt habe, dass ich mich selbstmordgefährdet fühle?
    Dieses Verhalten deiner Eltern ist nicht in Ordnung! Erzählen Sie einem anderen Erwachsenen, dem Sie vertrauen, von Ihren Gefühlen und der Reaktion Ihrer Eltern.
  • Was ist, wenn die Person, die ich zu vergeben versuche, wieder gemein ist und absichtlich dasselbe tut, nur um gemein zu sein?
    Holen Sie sich immer Hilfe von jemandem, der älter ist als Sie und von jemandem, dem Sie vertrauen. Versuchen Sie, diese Person zu vermeiden.
  • Meine Freundin neckt mich immer wieder wegen meiner Schwärmerei und es tut mir wirklich weh. Wie kann ich es ihr sagen, ohne in Tränen auszubrechen?
    Sag ihr einfach, dass du es nicht schätzt, dass sie dich neckt. Wenn Sie anfangen zu zerreißen, ist es okay. Wenn sie eine echte Freundin ist, wird sie sehen, dass es dich wirklich nervt und aufhören.
Unbeantwortete Fragen
  • Wie konfrontiere ich meinen Freund, wenn er mich langsam ersetzt? Soll ich wütend sein oder ihnen vergeben?
  • Wie konfrontiere ich jemanden damit, wegen Krankheiten zu lügen?

Verwandte Artikel
  1. Wie vermeidet man Fehler im Vorstellungsgespräch?
  2. Wie rufe ich Österreich an?
  3. Wie rufe ich Deutschland aus Kanada an?
  4. Wie rufe ich China aus den USA an?
  5. Wie nennt man Singapur?
  6. Wie übt man die richtige Textetikette?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail