Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Wie kann man verhindern, dass ein BH hochrutscht?

Ein BH, der hochrutscht, ist nervig und unbequem, aber Sie können dies verhindern, indem Sie einige Anpassungen vornehmen. Versuchen Sie zunächst, die Haken an der Rückseite des BHs so einzustellen, dass das Band fester wird, damit es sicherer sitzt. Lösen Sie dann die Träger, damit sie nicht so fest sind, dass sie Ihren BH nach oben ziehen. Wenn das nicht ausreicht, befestigen Sie das BH-Band mit langen Strumpfbändern an der Oberseite Ihrer Hose, damit es an Ort und Stelle gehalten wird. Da sich die BHs mit der Zeit ausdehnen, ist es möglicherweise an der Zeit, eine neue zu kaufen, wenn Ihre BHs auch auf engstem Raum zu fahren beginnen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen BH schneidet und modifiziert, damit er nicht hochrutscht!

Benötigen Sie möglicherweise ein größeres Band
Wenn Ihr BH vorne und nicht hinten sitzt, benötigen Sie möglicherweise ein größeres Band.

Ein BH, der im Rücken hochrutscht, ist ein unangenehmes Ärgernis und kann zu unschönen Rückenausbeulungen führen. Menschen mit flacher Brust oder Menschen, die auf einer oder beiden Seiten Mastektomien hatten, haben möglicherweise Probleme mit BHs, die vorne hochfahren. Wenn Ihre BHs weiter nach oben fahren, ist es möglicherweise an der Zeit, einige Anpassungen vorzunehmen. Der beste Weg, um ein Auffahren zu verhindern, ist der Kauf eines BHs, der gut zu Ihnen passt. Wenn Sie nicht bereit sind, einen ansonsten bequemen BH gegen einen neuen auszutauschen, passen Sie Ihr Band an oder nehmen Sie ein paar einfache Änderungen an Ihrem BH vor.

Methode 1 von 3: einen gut sitzenden BH bekommen

  1. 1
    Holen Sie sich eine professionelle Anpassung. Der beste Weg, um eine gute Passform zu erhalten, besteht darin, Ihre Messungen von einem Fachmann durchführen zu lassen. Die meisten Dessous-Läden bieten eine kostenlose Anpassung an. Beachten Sie, dass eine gute BH-Anpassung Zeit (mindestens 15 Minuten) und ein wenig Versuch und Irrtum erfordert. Sagen Sie dem Monteur, dass Sie nach einem BH suchen, der nicht hinten hochrutscht.
  2. 2
    Messen Sie Ihre Bandgröße. Der häufigste Grund für das Hochfahren ist, dass die Band zu groß ist. Sie können ein Auffahren vermeiden, indem Sie sich einen BH mit einem eng anliegenden Band zulegen. Lassen Sie Ihre Bandgröße von einem Fachmann messen oder wickeln Sie ein Maßband fest um Ihren Brustkorb direkt unter Ihren Brüsten. Wenn Sie eine Messung in Zentimetern oder Zoll vorgenommen haben, überprüfen Sie eine Bandgrößentabelle, um Ihre Größe zu ermitteln.
    • Beachten Sie, dass die Bandgrößen je nach Land oder Region variieren können. Beispielsweise ist eine Größe 28 in den USA in den meisten europäischen Ländern eine Größe 60.
    • Wenn Ihre Messung eine ungerade Zahl ist (z. B. 41), versuchen Sie es mit BH-Größen auf beiden Seiten Ihrer Messung (z. B. BHs mit Bändern der Größe 40 und 42).
    • Wenn Ihr BH vorne und nicht hinten sitzt, benötigen Sie möglicherweise ein größeres Band.
  3. 3
    Messen Sie Ihre Körbchengröße. Wenn Ihre Tassen zu klein sind, kann durch den übermäßigen Druck auf die Tassen sogar ein gut sitzendes Band nach oben gedrückt werden. Messen Sie Ihre Brustgröße, indem Sie ein Brustband in Brustwarzenhöhe locker genug um Ihre Brust wickeln, damit es Ihre Brüste überhaupt nicht zusammendrückt. Subtrahieren Sie Ihre Bandgröße von Ihrer Oberweite und konsultieren Sie dann eine Größentabelle, um Ihre Körbchengröße zu bestimmen.
    • Wenn Sie beispielsweise bei US-Größen einen Unterschied von 8 cm zwischen Ihrer Brust- und Bandgröße feststellen, sollte Ihre Körbchengröße C betragen. Ein Unterschied von 10 cm wäre ein D, und so weiter.
    Nähen Sie die Oberkante des Schlauchs vorsichtig von der Außenseite des BHs in die Unterkante des BH-Bandes
    Nähen Sie die Oberkante des Schlauchs vorsichtig von der Außenseite des BHs in die Unterkante des BH-Bandes.
  4. 4
    Testen Sie ein paar BHs, bis Sie die richtige Passform gefunden haben. Nicht alle BHs sind gleich, auch wenn sie die gleichen Maße haben. Probieren Sie ein paar BHs in Ihrer Größe an, bis Sie einen finden, der nicht hinten hochrutscht. Das Band sollte fest sitzen, ziemlich tief auf dem Rücken sitzen und parallel zum Boden bleiben, anstatt sich nach oben zu krümmen.
    • Wenn Sie es gewohnt sind, einen übergroßen BH zu tragen, kann sich ein gut sitzendes Band zunächst etwas eng anfühlen. Es sollte jedoch nicht so eng sein, dass es schmerzhaft oder unangenehm ist. Es sollte gerade genug geben, damit Sie eine Faust unter das Band nach hinten schieben können.
  5. 5
    Ersetzen Sie Ihre alten BHs. BHs werden mit der Zeit durch viel Verschleiß und Waschen gedehnt. Wenn Ihr BH auch auf engstem Raum zu fahren beginnt, ist es möglicherweise an der Zeit, ihn durch einen neuen zu ersetzen. Sie können die meisten hochwertigen BHs ungefähr 100 Mal tragen, bevor sie ihre Passform verlieren.
    • Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres BHs, indem Sie ihn zwischen den Tragetagen ausruhen. Vermeiden Sie es, zwei Tage hintereinander denselben BH zu tragen.

Methode 2 von 3: Anpassungen vornehmen

  1. 1
    Ziehen Sie das Band fest. Wenn Ihr BH-Band die richtige Größe hat, aber immer noch hochrutscht, müssen Sie es möglicherweise in einer engeren Umgebung tragen. Die meisten BH-Bänder mit Rückenbefestigung sind verstellbar und verfügen über 2 bis 4 Hakenreihen, mit denen Sie das Band bei verschiedenen Dichtigkeitsgraden tragen können. Versuchen Sie, Ihre Band einzubringen, bis Sie einen sicheren Sitz gefunden haben.
  2. 2
    Lösen Sie Ihre Gurte. Manchmal ist das Problem nicht die Band, sondern die Träger. Zu enge Träger können das Band nach oben ziehen und dazu führen, dass Ihr BH nach oben fährt. Wenn Ihr Band fest sitzt, aber trotzdem hochrutscht, lockern Sie die Gurte ein wenig. Lösen Sie sie nicht so sehr, dass sie von Ihren Schultern rutschen.
  3. 3
    Halte deine Band mit Strumpfbändern an Ort und Stelle. Einige Menschen stehen vor zusätzlichen Herausforderungen, wenn sie verhindern, dass ihre BHs hochrutschen. Wenn Sie beispielsweise eine Mastektomie hatten, fällt es Ihnen möglicherweise außerordentlich schwer, Ihr Band an Ort und Stelle zu halten, selbst wenn Sie einen speziell entwickelten BH haben, der gut passt. Verwenden Sie "BH-Hosenträger", um das Band oben an Ihrer Hose oder Unterwäsche zu befestigen. Verwenden Sie lange Strumpfbänder oder stellen Sie Ihre eigenen Hosenträger her, indem Sie an jedem Ende eines 7,6 cm langen Gummibandes Hosenträgerclips anbringen.
Aber immer noch hochrutscht
Wenn Ihr BH-Band die richtige Größe hat, aber immer noch hochrutscht, müssen Sie es möglicherweise in einer engeren Umgebung tragen.

Methode 3 von 3: Modifizieren Sie Ihren BH

  1. 1
    Kaufen Sie einen Bolzen aus dehnbarem Badeanzug oder Lycra. Verhindern Sie, dass Ihr BH nach vorne fährt, indem Sie ihn in einen DIY-Body-Shaper verwandeln. Beginnen Sie mit dem Kauf eines dehnbaren Badeanzugstoffs in Ihrem örtlichen Handwerks- oder Stoffladen. Sie nähen diesen Stoff in eine Röhre und befestigen ihn an der Unterseite Ihres BH-Bandes.
    • Diese Methode ist besonders nützlich, wenn Sie eine Mastektomie hatten und Ihren BH davon abhalten möchten, vorne mitzufahren. Vermeiden Sie vorgefertigte Körper- und Brustformer, da diese Ihre Brüste nach oben drücken und Narbengewebe komprimieren können.
    • Badeanzuggewebe wird normalerweise in Schrauben mit einer Breite von 152 Zentimetern (152 cm) verkauft. Kaufen Sie 0,33 Meter (30 Zentimeter oder 30,5 cm). Am Ende erhalten Sie eine Schraube mit einer Größe von 30 x 152 cm (30,5 cm x 152 cm).
  2. 2
    Messen Sie Ihr BH-Band. Haken Sie Ihren BH zu, stellen Sie ihn auf die Enge ein, bei der Sie ihn normalerweise tragen, und legen Sie ihn flach mit dem geraden Band aus. Messen Sie die Breite des Bandes.
  3. 3
    Schneiden Sie Ihren Stoff. Sie schneiden einen Stoffabschnitt aus, der etwa 30,5 cm lang und etwas breiter als die Breite Ihres geschlossenen BH-Bandes ist. Schneiden Sie den Stoff so, dass er 1,3 cm breiter als das BH-Band ist, sodass Sie Platz für eine 0,60 cm lange Naht haben.
    • Wenn Ihr geschlossenes BH-Band beispielsweise einen Durchmesser von 81 cm hat, sollte Ihr Stoffstück nach dem Schneiden 30,5 cm mal 83 cm groß sein.
    • Wenn Sie einen engeren Kampf wünschen, der Ihre Form besser kontrolliert, schneiden Sie zwei gleich große Stoffstücke und legen Sie sie übereinander, um eine doppelte Schicht zu bilden.
  4. 4
    Nähen Sie die kurzen Enden des Stoffes zu einem Schlauch zusammen. Falten Sie Ihr Stoffstück so, dass sich die kurzen Enden treffen und die rauere oder mattere Seite des Stoffes nach außen zeigt. Stecken Sie die kurzen Seiten zusammen und nähen Sie sie dann etwa 0,60 cm vom Rand entfernt zusammen.
    • Wenn Sie eine Nähmaschine verwenden, stellen Sie sie auf einen breiten 3-Stufen-Zick-Zack-Stich ein.
    • Schneiden Sie die Naht, um sie aufzuräumen, wenn Sie fertig sind. Möglicherweise möchten Sie auch die Naht umklappen und erneut darüber nähen, um sie sicherer zu machen.
  5. 5
    Säumen Sie die Ober- und Unterseite des Röhrchens. Falten Sie etwa 1,3 cm der Oberkante des Rohrs um und führen Sie einen Zick-Zack-Stich um den Saum herum. Machen Sie dasselbe auf der Unterseite.
    Aber Sie können dies verhindern
    Ein BH, der hochfährt, ist nervig und unbequem, aber Sie können dies verhindern, indem Sie einige Anpassungen vornehmen.
  6. 6
    Nähen Sie die Oberseite des Schlauchs an die Unterseite des BH-Bandes. Drehen Sie die Röhre mit der glänzenden Seite nach außen. Schieben Sie den BH bei geschlossener Einstellung an der Stelle, an der Sie ihn normalerweise tragen, ganz nach oben in die Unterkante Ihres BH-Bandes und stecken Sie ihn fest. Nähen Sie die Oberkante des Schlauchs vorsichtig von der Außenseite des BHs in die Unterkante des BH-Bandes.
    • Es hilft, das BH-Band und den Schlauch vor dem Nähen in Viertel zu teilen. Setzen Sie die Stifte ein, um die mittlere Vorderseite, die mittlere Rückseite und den halben Punkt jeder Seite zu markieren.
  7. 7
    Steigen Sie in Ihren modifizierten BH und ziehen Sie ihn hoch. Sobald Sie den Stoffschlauch aufgenäht haben, können Sie Ihren BH nicht mehr aushaken. Glücklicherweise sind das BH-Band und das Badeanzugmaterial beide dehnbar, sodass Sie den BH leicht über Ihre Hüften ziehen können sollten.
  8. 8
    Stecken Sie es ein. Stecken Sie den Boden des Schlauchs in die Taille Ihrer Unterwäsche, Hose oder Ihres Rocks, um zu verhindern, dass der Schlauch (und Ihr BH) hochrutschen.

Dinge, die Sie brauchen werden

  • Maßband
  • Bolzen aus Badeanzugstoff oder Lycra, 30 x 152 cm (30,5 cm x 152 cm)
  • Stoffschere
  • Polyesterfaden
  • Gerade Stifte
  • Nähmaschine oder Nähnadeln
Verwandte Artikel
  1. Wie kaufe ich einen Schneeanzug für Kinder?
  2. Wie trage ich ein Hemdkleid?
  3. Wie trage ich Midiröcke, wenn du klein bist?
  4. Wie binde ich ein Mehrwegkleid?
  5. Wie man ein Khaki-Kleid stylt?
  6. Wie trage ich ein schieres Kleid?
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail