Wie kocht man Rüben?

Um Rüben in der Mikrowelle zu kochen, schrubben Sie 4-5 Rüben unter fließendem Wasser sauber. Dann die Blätter in der Nähe der Rübenspitze abschneiden und das lange Ende der Rüben abschneiden. Als nächstes die Rüben in einer einzigen Schicht in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und 2 Esslöffel Wasser hinzufügen. Decken Sie die Rüben ab und stellen Sie sie 5 Minuten in die Mikrowelle, bevor Sie sie drehen und weitere 3-5 Minuten garen. Wenn Sie eine Gabel hineinstecken, erkennen Sie, dass die Rüben gar sind, wenn sie zart sind. Die Rote Bete abkühlen, die Haut abziehen und servieren! Um Rüben im Ofen zu garen, heizen Sie zuerst Ihren Backofen auf 204°C vor und wickeln Sie jede Rüben einzeln in Alufolie ein. Legen Sie die Rote Bete auf ein Backblech und garen Sie sie 50-60 Minuten im Ofen. Überprüfen Sie die Rüben alle 20 Minuten. Wenn sie trocken aussehen oder Sie Brandflecken auf der Unterseite bemerken,Ziehen Sie die Folie vorsichtig ab und gießen Sie 1 Esslöffel Wasser auf jede Rüben. Wenn Sie eine Gabel hineinstecken, erkennen Sie, dass die Rüben gar sind, wenn sie zart sind. Die Rote Bete abkühlen, die Haut abziehen und servieren! Für weitere Tipps, einschließlich zum Dämpfen Ihrer Rüben, lesen Sie weiter!

Schrubben Sie 4-5 Rüben unter fließendem Wasser sauber
Um Rüben in der Mikrowelle zu kochen, schrubben Sie 4-5 Rüben unter fließendem Wasser sauber.

Rote Bete ist süß und gesund. Trotz des hohen Zuckergehalts sind sie relativ kalorienarm und enthalten viele Nährstoffe, darunter Vitamin C, Kalium, Ballaststoffe und Eisen. Es gibt viele Möglichkeiten, Rüben zuzubereiten, einschließlich Braten, Mikrowelle, Kochen, Dämpfen und Braten. Wenn Sie wissen möchten, wie man Rüben kocht, lesen Sie Schritt 1, um zu beginnen.

Zutaten

  • 4 mittelgroße Rüben
  • Maisstärke (für die Bratmethode)
  • Olivenöl (wahlweise)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack (optional)

Für 4-6

Schritte

Zubereitung der Rüben

  1. 1
    Wählen Sie die frischesten Rüben. Wenn Sie die frischesten und leckersten Rüben wählen möchten, sollten Sie Rüben wählen, die schön und fest sind. Wenn sie schwammig sind, bedeutet das, dass sie älter sind und nicht so lecker schmecken. Frische Rüben haben auch dunkelgrüne Blattspitzen; Rüben, die ihre Blütezeit überschritten haben, haben eine gelbe Färbung.
  2. 2
    Die Rübenblätter entfernen. Schneiden Sie die Blätter mit einem scharfen Messer ab. Die Blätter sollten nahe der Rübenspitze in Scheiben geschnitten, aber nicht vollständig entfernt werden. Lassen Sie eine kleine Portion, die gerade groß genug ist, um sie zu halten. Dies erleichtert Ihnen das Schneiden der Rüben, wenn Sie sich dafür entscheiden.
    • Erwägen Sie, Ihre Rübengrüns aufzusparen. Das Gemüse kann separat gekocht und auch sautiert, geröstet oder gedünstet werden. Das Garen des Gemüses dauert nicht annähernd so lange wie das Garen der Rüben (nur 4 Minuten in einem Dampfgarer reichen für das Gemüse), sodass Sie es immer noch von den Rüben trennen müssen, auch wenn Sie es planen beim Essen sie.
  3. 3
    Schneiden Sie die Rüben. Sie können auch das lange Ende der Rüben abschneiden. Sie brauchen diese nicht zum Kochen und sie können die Rüben schwieriger zu handhaben machen. Sie können dies auch tun, nachdem Sie mit dem Kochen fertig sind.
  4. 4
    Reinigen Sie die Rüben. Waschen Sie sie unter fließendem Wasser und schrubben Sie sie gründlich mit einer Gemüsebürste, bis Sie keinen sichtbaren Schmutz mehr sehen. Sie können auch nur Ihre Hände benutzen, aber Sie müssen dabei gründlich vorgehen.
Die kleineren Rüben kochen schneller als die größeren Rüben
Die kleineren Rüben kochen schneller als die größeren Rüben.

Methode 1 von 5: Braten

  1. 1
    Backofen auf 204°C vorheizen.
  2. 2
    Bereiten Sie Ihr Backblech vor. Suchen Sie sich ein flaches Backblech, das zum Rösten Ihrer Rüben geeignet ist. Das Abdecken des Backblechs mit Alufolie ist nicht notwendig, damit die Rüben nicht kleben, aber Rübensaft kann auslaufen und eine Auskleidung könnte die Reinigung im Endeffekt erleichtern.
  3. 3
    Wickeln Sie die Rüben in Alufolie. Achten Sie darauf, dass die Rüben vom Waschen noch feucht sind. Wenn sie getrocknet sind, spülen Sie sie noch einmal aus, um sie nach außen leicht anzufeuchten. Wickeln Sie die Folie locker um jede Rüben. Es muss nicht formschlüssig sein, aber die Folie sollte ohne weiteres Zutun anliegen. Sie können kleine Rüben zusammen wickeln, aber sie einzeln zu wickeln funktioniert am besten.
    • Wenn Sie diesen Schritt überspringen möchten, können Sie stattdessen Öl auf die Rüben geben, damit sie nicht anbrennen. Die Rüben in Olivenöl oder Pflanzenöl träufeln (etwa 1 Esslöffel Olivenöl oder 2 Esslöffel Pflanzenöl pro Pfund Rüben reichen aus). Anschließend kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sie können sie auch vierteln, damit sie schneller fertig garen; geviertelte Rüben können 45 Minuten gegart werden, anstatt ganze Rüben, was etwas länger dauert.
  4. 4
    Die Rote Bete 50-60 Minuten im Ofen garen. Legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech und stellen Sie sie zum Braten in den Ofen.
  5. 5
    Fügen Sie Wasser hinzu, wenn die Rüben zu brennen beginnen. Überprüfen Sie die Rüben alle 20 Minuten, während sie kochen. Wenn sie trocken aussehen oder Sie Brandflecken auf der Unterseite bemerken, ziehen Sie die Folie vorsichtig von jeder Rüben ab und gießen Sie 1 Esslöffel (15 ml) Wasser auf die Rüben. Bringen Sie die Folie wieder in ihre vorherige Position und braten Sie weiter.
  6. 6
    Testen Sie die Rüben auf Garheit. Die Rüben sind fertig geröstet, wenn Sie eine Gabel in die Mitte stecken und ohne Widerstand herausziehen können. Dies bedeutet, dass die Rüben durchgegart sind. An dieser Stelle sollten Sie sie aus dem Ofen nehmen. Die kleineren Rüben kochen schneller als die größeren Rüben.
  7. 7
    Lassen Sie sie abkühlen. Warten Sie mindestens ein paar Minuten, bis die Rüben kühl genug zum Anfassen sind.
  8. 8
    Schälen Sie die Rüben. Wenn die Rüben kühl genug sind, schälen Sie die äußere Hautschicht. Halten Sie jede Rote Bete in ein Papiertuch und reiben Sie die Haut vorsichtig mit den Rändern des Handtuchs ab. Die Haut einer vollständig gerösteten Rüben sollte sich problemlos ablösen. Dazu benötigen Sie weder ein Messer noch einen anderen scharfen Gegenstand. Sie können in Erwägung ziehen, Handschuhe zu tragen, um zu vermeiden, dass Rübensaft über Ihre Hände gelangt.
  9. 9
    Dienen. Sie können diese leckeren gerösteten Rüben im Ganzen genießen oder sich am Griff festhalten und sie in Scheiben schneiden. Diese gerösteten Rüben können pur genossen werden oder eignen sich perfekt für einen Salat.

Methode 2 von 5: Mikrowelle

  1. 1
    Legen Sie die Rote Bete in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Versuchen Sie es mit einer 4-Liter- Glasschüssel. Die Schüssel muss groß genug sein, damit die Rüben in einer einzigen Schicht hineinpassen. Stapeln Sie die Rüben nicht. Du kannst sie ganz in die Schüssel geben oder sogar vierteln.
  2. 2
    2 Esslöffel (30 ml) Wasser hinzufügen. Das Wasser über die Rüben träufeln, die Oberseiten benetzen und an den Seiten herunterlaufen lassen. Versuchen Sie nicht, die Rüben ohne Wasser in die Mikrowelle zu stellen.
  3. 3
    Decken Sie die Rüben ab und stellen Sie sie 5 Minuten in die Mikrowelle. Legen Sie einen Deckel über die Schüssel oder decken Sie die Schüssel locker mit Plastikfolie ab.
  4. 4
    Die Rüben drehen und weitere 3-5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Drehen Sie die Rüben so, dass ein neuer Teil nach oben zeigt, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gegart werden. Erhitze sie weiter in der Mikrowelle, bis sie sich zart anfühlen, wenn eine Gabel darin steckt.
  5. 5
    Die Rüben abkühlen. Lassen Sie die Rüben eine Minute in der Mikrowelle abkühlen. Nehmen Sie die Rüben aus der Mikrowelle und kühlen Sie sie weitere vier Minuten lang ab, oder bis sie sich kühl genug anfühlen, um sie anzufassen. Wenn Sie sie mit dem Deckel belassen, können Sie sie dämpfen und etwas weiter garen. Dies ist besser, als es mit der Mikrowelle zu übertreiben, denn das Mikrowellen der Rüben kann es erschweren, ihren Nährwert zu erhalten.
  6. 6
    Die Haut schälen. Reiben Sie die Haut vorsichtig mit einem Papiertuch ab, bis sie abblättert. Wenn die Haut nicht abblättert, verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die oberste Hautschicht sanft abzuziehen. Dies kann auch bedeuten, dass du sie noch eine Minute kochen solltest, damit sie zarter werden.
  7. 7
    Dienen. Diese mikrowellengeeigneten Rüben können allein, in einem Salat oder in einem anderen Rezept Ihrer Wahl genossen werden. Sie können sie geviertelt, ganz oder geschnitten genießen.
Leckersten Rüben wählen möchten
Wenn Sie die frischesten und leckersten Rüben wählen möchten, sollten Sie Rüben wählen, die schön und fest sind.

Methode 3 von 5: Braten

  1. 1
    Schälen Sie die Rüben. Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um die Haut von den Rüben zu entfernen, bevor Sie sie kochen.
  2. 2
    Die Rote Bete in streichholzgroße Streifen schneiden. Die Streifen sollten etwa 8 cm lang und 1,30 cm bis 2,50 cm (1,3 bis 2,5 cm) dick sein. Breitere Streifen lassen sich leichter braten, ohne zu verbrennen, aber das Garen kann etwas länger dauern.
  3. 3
    Die Streifen mit Maisstärke bestäuben. Geben Sie 0,25 Tassen (60 ml) Maisstärke in eine Metall- oder dunkle Schüssel. Vermeiden Sie Plastikschüsseln, da der rohe Rübensaft eher Plastikflecken verursacht. Die Rübenstreifen in die Schüssel geben und mit einer Gabel vorsichtig in der Maisstärke schwenken, bis sie leicht bedeckt sind.
  4. 4
    Pflanzenöl in einem mittelgroßen Suppentopf erhitzen. Sie benötigen etwa 10 Zentimeter (10 cm) Öl. Befestigen Sie ein sofort ablesbares Zuckerthermometer an der Seite des Topfes und erhitzen Sie das Öl weiter, bis es 171°C erreicht.
  5. 5
    Die Rübenstreifen in das heiße Öl geben. Kochen Sie die Rüben in Portionen und geben Sie nicht mehr als eine Handvoll Streifen auf einmal in das Öl. Frittieren Sie die Rüben, bis sie außen knusprig und leicht gebräunt, aber innen zart sind, etwa drei bis fünf Minuten.
  6. 6
    Die Rüben herausnehmen und abtropfen lassen. Entfernen Sie die Rüben mit einem hitzebeständigen Schaumlöffel und lassen Sie das Öl ab, indem Sie sie auf mit Papiertüchern ausgelegte Teller legen. Lassen Sie die Rote Bete vor dem Servieren abkühlen.
  7. 7
    Dienen. Genießen Sie diese Rüben allein, in einem Salat oder verwenden Sie sie sogar, um Borschtsch, eine traditionelle ukrainische Rübensuppe, zuzubereiten.

Methode 4 von 5: kochen

  1. 1
    Die Rüben in einen großen Topf geben. Kochen ist eine großartige Möglichkeit, Gemüse so gründlich und so schnell wie möglich zu garen. Der Nachteil ist, dass die Rüben, wenn Sie sie kochen, anstatt sie zu dämpfen oder eine andere Methode zu verwenden, möglicherweise nicht so viel von ihrem reichen Geschmack behalten.
  2. 2
    Bedecke sie mit kaltem Wasser.
  3. 3
    Fügen Sie nach Bedarf Zucker und Salz hinzu. Sie sollten etwa 1 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Salz für jede halbe Gallone Wasser hinzufügen.
  4. 4
    Kochen Sie das Wasser bei starker Hitze.
  5. 5
    Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere, sobald das Wasser kocht. Dadurch sollte das Wasser schön köcheln.
  6. 6
    Die Rüben 45-60 Minuten garen, bis sie gar sind. Jüngere, frischere Rüben brauchen weniger Zeit zum Kochen, näher an 45 Minuten. Bei älteren Rüben kann es eine Stunde oder länger dauern, bis sie gekocht sind. Wenn Sie Ihre Rote Bete vorher schälen und vierteln, können Sie sie in der Hälfte der Zeit kochen.
  7. 7
    Nehmen Sie sie von der Hitze. Nach dem Kochen sollten Sie das Wasser abgießen und die Rüben dann schnell in kaltes Wasser legen. Schneiden Sie dann die Spitzen der Wurzeln ab und reiben Sie die Haut mit einem feuchten Tuch oder Papiertuch ab.
  8. 8
    Dienen. Sie können diese Rüben in Scheiben schneiden oder pürieren und sie so servieren, wie sie sind, oder sie mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
Wickeln Sie jede Rüben einzeln in Alufolie ein
Um Rüben im Ofen zu garen, heizen Sie zuerst Ihren Backofen auf 204°C vor und wickeln Sie jede Rüben einzeln in Alufolie ein.

Methode 5 von 5: Dämpfen

  1. 1
    Füllen Sie den Boden eines Dampfgarers mit 5 cm Wasser. Das Dämpfen von Rüben ist eine großartige Möglichkeit, sie zu kochen, während sie ihren Geschmack behalten.
  2. 2
    Bringen Sie das Wasser zum Kochen.
  3. 3
    Die Rüben in einem Dampfgarer anrichten. Ordnen Sie die Rüben in einer einzigen Schicht an, damit sie gleichmäßig gegart werden. Decken Sie den Dampfgarer ab, sobald Sie die Rüben hineingelegt haben.
  4. 4
    Kochen Sie sie 45 Minuten lang oder bis sie weich sind. Wenn Sie Ihre Rüben vorher schälen und vierteln, können Sie sie in der Hälfte der Zeit kochen.
  5. 5
    Nehmen Sie die Rüben vom Herd. Dann schnell in kaltes Wasser legen und die Häute mit einem Papiertuch oder einem feuchten Tuch entfernen.
  6. 6
    Dienen. Genießen Sie diese Rüben so, wie sie sind, oder schneiden Sie sie in Scheiben, vierteln Sie sie oder fügen Sie etwas Olivenöl sowie Salz und Pfeffer hinzu, um ihnen einen reicheren Geschmack zu verleihen.

Tipps

  • Rote Bete kann auch roh genossen werden. Sie können geschnittene rohe Rüben allein, in Salaten und auf Sandwiches essen.

Dinge, die Sie brauchen

  • Scharfes Messer
  • Gemüseschäler
  • Gemüsebürste
  • Backblech
  • Aluminiumfolie
  • Mikrowellengeeignete Schüssel
  • Plastikfolie
  • Papiertücher
  • Große Schüssel
  • Mittlerer Suppentopf
  • Süßigkeiten-Thermometer
  • Schaumlöffel
  • Teller

Fragen und Antworten

  • Das Bild mit den Rüben bedeckt in der Mikrowelle hat Folie drauf. Ist das nicht gefährlich?
    Vielen Dank für den Hinweis. Ja, es ist gefährlich. Es könnte einen Brand verursachen.
  • Wie lange sollte ich sie in einem Schnellkochtopf kochen?
    Verriegeln Sie den Deckel. Drücken Sie im Instant Pot auf "Manual" und stellen Sie den Timer auf 15 Minuten ein. Bringen Sie mit einem Herd mit hoher Hitze Druck auf, senken Sie die Hitze gerade genug, um den hohen Druck aufrechtzuerhalten, und kochen Sie die Rüben 12 bis 15 Minuten.

Kommentare (4)

  • nathanial65
    Habe nach einer Anleitung gesucht, ob die Rüben vor der Mikrowelle geschält werden müssen, und Sie haben meine Frage beantwortet. Sie haben alle Details angegeben, die ich gesucht habe, sowie die alternativen Möglichkeiten, Rüben zu kochen. Jetzt muss ich nur noch versuchen, sie zu backen. Hört sich lecker an. Vielen Dank.
  • stevenszach
    Ich wusste nicht, wie lange es dauert, die Rüben zu kochen oder dass ich Zucker oder Salz hinzufügen sollte.
  • faustino56
    Lieben Sie die verschiedenen Methoden, Rüben zu kochen.
  • kulaschauncey
    Die Rösterei-Methode ist für mich ein klares „Ja“. So gut, und ich musste sie nicht einmal schälen!
Verwandte Artikel
  1. Wie verwendet man Sauerkirschen?
  2. Wie reinigt man Shiitake-Pilze?
  3. Wie kann man Pilze einfrieren?
  4. Wie bereitet man Shiitake-Pilze zu?
  5. Wie kocht man gefrorenen Mais?
  6. Wie macht man gerösteten Blumenkohl mit Roquefortkruste?
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und zur Personalisierung von Anzeigen. Durch die weitere Benutzung dieser Website wird dem Gebrauch von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
FacebookTwitterInstagramPinterestLinkedInGoogle+YoutubeRedditDribbbleBehanceGithubCodePenWhatsappEmail